21.07.2010

Bitte lass mich deine Leinwand sein

Mein Dozent hat letzte Woche Freitag mit mir über mein Tattoo geredet. Super interessantes Gespräch, daher auch lieben Gruß an ihn. Da ich weiss, dass er hier mal vorbeischaut, muss ich seine Veranstaltungen nochmal ganz doll loben. Ich glaub in meinem ganzen Studium habe ich bei ihm am meisten mitgenommen. So, Schluss mit dem Geschleime ;)

Was aber im Endeffekt beim Gespräch rum kam: Ich bin verliebt. Verliebt in die kleinen und großen Kunstwerke von Noon. Die Seite sollte man sich mal anschauen.

Ich bin schwer am überlegen, ob ich im Dezember nach Berlin pilgern, bzw. einen Termin bei ihm machen soll. Ich will mehr und ich denke sein Stil passt auch auf meinen Körper und im Idealfall zu meinem bereits vorhandenen Tattoo.

Ich habe mal ein paar Screenshots von einigen Faves meinerseits gemacht...





Kommentare:

anne hat gesagt…

Super tolle Design´s :)

Knuspi hat gesagt…

Ohhh schön =)

Caren hat gesagt…

Wow, die gefallen mir echt gut. :)
Ist mal was anderes.

Suska hat gesagt…

Diese Pusteblume finde ich interessant. Und ich frag´mich gerade, wie das Tatoo bei dem Paar aussieht, wenn man sie einzeln betrachtet. Ob sie dann wirklich nur die paar Striche auf´m Körper haben oder ob es bei jedem der beiden noch ein seperates "Irgendwas" ergibt.

Lilly Panic hat gesagt…

ich finde, dass dieser stil sehr gut zu dir passt, lass dir doch was nettes auf den leib schneidern dort! ich steh so bisschen auf dieses herzdings :D

Anonym hat gesagt…

bin auch eine tattooliebhaberin und finde, dass das künsterlisch durchaus mal was anderes ist und sehr saubere, gute arbeit noch dazu. ist ja leider, leider auch nicht immer selbstverständlich! also, von daher würd ich das an deiner stelle ruhig machen! der stil sieht auch passend zu deinem bisherigen aus. wäre bestimmt sehr harmonisch. kann nicht so verkehrt sein. besser als ein kompletter flickenteppich aus 10 verschiedenen stilen. also, go go go! bin jetzt schon gespannt =)

strawbemmy hat gesagt…

ich bin so angetan von den designs, dass mir die worte fehlen. wow.

nicht noch einer, der asiatische schriftzeichen mit der aussage: "meine mutter macht fischsuppe", keine tribals oder delphin-herzformationen sticht.
<3 (und das meine ich ernst!)

Anonym hat gesagt…

ebenfalls zusagen könnte dir vielleicht auch Peter Aurisch oder Jessica Mach in Berlin. Arbeiten mittlerweile bei Tatau Obscur. Sara Rosenbaum somit natürlich auch nicht zu vergessen

grey_bird hat gesagt…

Die sind wirklich alle wahnsinnig toll
der Stil ist wunderbar, hätte ich nicht so Angst vor Nadeln würde ich es mir vielleicht auch noch einmal überlegen ;D

Dankesehr fürs Zeigen.