19.01.2011

Alin Coen Band

Am Sonntag habe ich euch schon den ersten Künstler vorgestellt, der in Philipp Poisels Vorprogramm gespielt hat. Die zweite Künstlerin ist ebenfalls nicht von schlechten Eltern. Seit ich im Besitz ihres Albums bin, denke ich mir "Wow, die Frau spricht mir aus der Seele!".

Mein Lieblingssong zur Zeit: "Ich war hier".

Vielleicht gefällt euch auch ihre Musik (bzw. die ihrer Band) und ihr habt Lust ein bisschen weiterzustöbern. Im Netz lassen sich eine Menge guter Live-Versionen finden, denn ihr Stimmchen ist echt extraklasse.
Im Übrigen finde ich es sehr interessant, dass mich zur Zeit deutschsprachige Musik so sehr anspricht. Ich kenne das gar nicht von mir und bin eigentlich richtig froh in letzter Zeit ein paar tolle Künstler gefunden zu haben.

1 Kommentar:

Vanessa hat gesagt…

Alin Coen hab ich das erste Mal bei Inas Nacht gesehen. Seitdem ist 'Festhalten' in meiner Playlist.

http://www.youtube.com/watch?v=i0zRm5jVbEo