20.03.2011

Was mit Mode

Ich bin gerade ziemlich fasziniert von meinen drei "Neuzugängen" seit Anfang Februar. Auf der Suche nach etwas chiceren Modellen für den Übergang, mit einem kleinen und ohne Absatz, tauglich für´s Arbeiten und auch in der Freizeit bequem tragbar, bin ich auf drei schöne Paar Schuhsies gestoßen.

Interessanterweise habe ich bei den Modellformen eher Klassisches gewählt – die Sneakerüberbevölkerung im Schuhschrank muss mal etwas ausgeglichen werden. Wer keinen Bock auf den ganz straighten und manchmal bieder anmutenden Budapester, Brogues usw. hat, sollte sich mal bei Deichmann,
TK Maxx und Zara umschauen.

Meine drei Lieblinge:
Raulederschuh von Deichmann (ganz neu in den Geschäften und gestern erworben). Mein absoluter Favorit – butterweiches Leder, schwarz, leichter Absatz – perfekt auch für die Arbeit, wenn man mal länger stehen muss. Preis ca. 50 Euro.
Bei TK Maxx habe ich diese tollen Lederschuhe mitgenommen. Sie haben auch ein angerautes Leder, einen super bequemen Absatz und ca. 40 Euro gekostet (war Anfang Februar).
Das letzte Paar ist eher witzig und aus gemütlichem Canvas. Das Blumenmusterzeugs werde ich irgendwie nicht los. Naja, ein bisschen Hippie sollte einfach drin sein. Die Dinger haben ca. 30 Euro gekostet (Achtung: Die weiten sich + die sind von Zara TRF und Anfang März waren sie fast ausverkauft).
Alle drei Paar hatte ich jetzt mindestens einen Tag am Stück an und sie haben sich daher dem Fuß etwas angepasst. Als Tipp: Ich habe recht breite Füße, nur damit ihr das abschätzen könnt ;)
So, ich werde jetzt die Sonne genießen, dabei an meiner Hausarbeit weiterbasteln und wünsche euch ein wunderschönes Restwochenende. Bis denn, Mizi.

1 Kommentar:

Vanessa hat gesagt…

Alle sehr, sehr schön!
Bei TK Maxx muss man immer lange suchen, weil die Größen oft falsch stehen. Aber ich hab auch schon ein paar tolle Lederstiefel da gefunden. Es lohnt sich echt!