29.06.2011

Mizis Madness liebt Frisur Clothing

Wie bereits berichtet, besuchte ich am letzten Samstag endlich die Stijl in Mainz und war hierbei besonders happy Stephan und Thies von Frisur Clothing
kennenzulernen. Die beiden kreativen Köpfe kannte ich natürlich nicht von Anfang an – viel mehr überzeugten mich die von ihnen gestalteten Klamotten, die ich über
A better Tomorrow entdeckt hatte. Dies brachte mich dazu mit ihnen Kontakt aufzunehmen.

Die Nordlichter Stephan und Thies sind bereits seit 2003 (damals in der 9. Klasse) am Werk und erfanden coole Streetwear unter dem Namen Frisur Clothing. Ihre Stücke bestechen durch absolut durchdachtes und detailverliebtes Design, wunderschöne Farben und tolle Schnitte. Zu Beginn noch selbst genäht und bedruckt, sind die ausgefallenen Teile nun bereits seit vier Jahren erhältlich und mitlerweile auch bei Händlern in ganz Deutschland zu bekommen.


Die Frisur Clothing Linie besteht aus einer festen Basiskollektion, die quasi immer zu haben ist und wo sich lediglich die Farben und Formen der Produkte den kreativen Ideen der Gestalter anpassen. Seit 2009 sind nun auch Sommer- und eine Winterkollektionen am Start, die jeweils durch extravagantere Designs bestechen.

Wie ihr euch sicher denken könnt kam bei unserem Gespräch auf der Stijl und den Mailkontakten vorher was ganz Tolles zu stande. Ich darf nun stolz einige Teile von Frisur Clothing präsentieren und hoffe euch gefällt, was wir gestern in der Affenhitze am darmstädter Staatstheater zustande gebracht haben.






Auf den ersten Bildern trage ich das Kleidchen Zora Striped in Blau aus der aktuellen Sommerkollektion "Make a Face". Es ist aus einem leichten Stoff und hat mich durch den matrosenartigen Look bestochen. Zusätzlich liebe ich die roten Details wie die Knöpfe, den Kordelzug und die Stickerei. Die aufgesetzten Taschen sind ziemlich chillig und komplettieren das Ganze.

Nebenbei erwähnt möchte ich meinem Male-Model danken, dass derzeitig unter dem Decknamen Knaller Johnson agiert. Ein großes Dank geht auch an den Fotografen Michel, der im Schweiße seines Angesichts wirklich wunderschöne Bilder geschossen hat.

KJ trägt einen Sweater mit Kapuze, den Fred in Blau. Das Coole an dem Ding ist die Knopfleiste mit den verschiedenfarbigen Buttons, die bis oben hin geschlossen werden können und so einen straighten Look entstehen lassen . Wir mögen es, wie bereits erwähnt, lieber chillig.



Hier tragen wir bei über 30 Grad meine beiden absoluten Lieblingsteile.

KJ hat die wunderschöne Jacke Mario an, die perfekt für laue Sommerabende geeignet ist. Naja, das ist auch kein Wunder, da sie auch aus der Sommerkollektion stibitzt wurde.

Ich schwitze in dem wohl hübschesten Hoodie der Welt aus der festen Linie – Carmen. Das Bordeauxrot ist einfach der Hammer. Innen ist er schmuseweich und hat eine Bauchtasche mit seitlichem Eingriff. Wie ihr seht kann man auch hier wieder die detailverliebtheit der Jungs erkennen. Weiße Bändel lassen beide Teile besonders wirken und die Schnitte sind einfach grandios.






Nun hoffe ich, dass ich euch mindestens mit den Bilder und natürlich auch meinem Text dazu, überzeugen kann die Jungs zu supporten. Ich bin hellauf begeistert von den tollen Ideen und hoffe auf eine weitere Zusammenarbeit. Den Katalog für die Winterkollektion halte ich bereits in den Händen und kann nur sagen: Es ist Liebe!

Für alle Gewitzen unter euch: Ja, dies ist ein gesponserter Post.

Kommentare:

Stephan hat gesagt…

Wir können es nur bestätigen – es ist der Fred aus der aktuellen Sommerkollektion ‚make a face‘!
Und besten Dank & Respect die Carmen bei den Temperaturen anzuziehen :D!

Manu hat gesagt…

Oh die Carmen ist toll..ich glaube ich überleg mir das für den Herbst.

der Dom hat gesagt…

ich bin seit 2 jahren begeisterter friur-fanboy!

und auch die menschen hinter der marke sind super lieb - so kam ich für meine freundin und mich zB auch an eiune inzwischen eigentlich vergriffene jacke; den grauen ivan, bzw. die graue ivana. :)

kann nur einfach immer wieder sagen: frisur regelt übelst; vor allem die hoodies haben es mir angetan, allen voran der gonzales. ^^

grüße aus HP nach DA!

der Dom

Anonym hat gesagt…

wow-du bist sooooo hübsch, der wahnsinn :)

Anonym hat gesagt…

Momentan gibt's mir auf deinem Blog zu viele gesponserte Produktvorstellungs-Beiträge. Schade, vorher fand ich's schöner und persönlicher.