28.09.2011

Hamburg Shopping: Schwedisch

Die Tage in Hamburg verbrachte ich nicht nur mit Papa, Freundinnen, Musik und der Reeperbahn – auch ein kleiner Abstecher ins Monki-Shoppinparadis war möglich. Bei H&M wollte ich einfach nur schauen, ob sie schöne Herrenhemden haben... naja, da habe ich dann die tollen Schuhe entdeckt.





Shirts (ja, mit Print ey), Rock und Strumpfhose sind von Monki. Die Schuhe von H&M. Ich habe mir auch noch schöne Kuschelsocken geholt, irgendwie sind die aber gerade verschollen.

Und:
Ich kann nur sagen: Langsam geht mir das ganze Onlinegeshoppe doch irgendwie auf den Senkel. In Hamburg habe ich wieder gemerkt, wie schön es eigentlich sein kann mit Bergen von Kleidung durch den Laden zu rennen, alles angrabbeln zu können und nicht am Ende mit dem meisten Zeugs und schweren Kartons wieder zu Hermes und Co. latschen zu müssen. Ich meine, ich finde es ja toll, wenn Monki nun online geht. Dass mann aber bei vielen Shops immer in Vorkasse treten muss, ist äußerst unpraktisch, wenn es wirklich mal nur ums Stöbern gehen soll. Schade, vielleicht ändert sich das ja.

1 Kommentar:

Manu hat gesagt…

Die Tops und die Strumpfhose finde ich super!